banner
Kommunikation

Nachrichten

Die Gruppe im Löscheinsatz

Die Gruppe ist die taktische Grundeinheit der Feuerwehr – im Notfall muss schließlich jeder wissen, was zu tun ist! An unseren Einsatzstellen ist meistens ziemlich viel los, trotzdem weiß bei einem Notfall immer jeder was zu tun ist. Aber welche Aufgaben haben eigentlich die ganzen Feuerwehrleute? Wir möchten es Ihnen mit dem Bild ein wenig…

Weiterlesen

Europäischer Tag des Notrufs 112

Der 11. Februar ist der Europäische Tag des Notrufs 112. Mit dem Aktionstag soll die lebensrettende Rufnummer in der Bevölkerung noch bekannter gemacht werden. Das Datum wurde bewusst gewählt: der 11. Tag steht für die 11 und der Februar als zweiter Monat im Jahr für die 2. Wer die Feuerwehr rufen möchte, wählt europaweit die…

Weiterlesen

Dünnes Eis birgt große Gefahr

Deutscher Feuerwehrverband gibt Tipps zum Verhalten bei Unfällen im Eis Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) warnt vor dem Betreten nicht freigegebener Eisflächen: „Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen zu dünn; es droht Einbruch“, erklärt DFV-Vizepräsident Hermann Schreck. Auch der vielfach in Deutschland herrschende Frost der vergangenen Tage garantiert nicht, dass die Eisdecke auf Seen oder…

Weiterlesen

Probealarm des Sirenen-Warnsystems / Test of the siren warning system

Um die Lipperinnen und Lipper weiter mit den Warnsignalen der neu installierten oder aufgerüsteten Sirenen im Kreisgebiet vertraut zu machen und diese auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen, findet am Mittwoch, 7. Februar 2018, zwischen 10:00 Uhr und 10:15 Uhr erneut eine Probe statt. Der Alarm wird um 10 Uhr mit einem Dauerton beginnen. Bei einer Großschadenslage…

Weiterlesen

Gaffen kann jeder.

Nicht mehr warten – retten! Informiere Dich jetzt auf unseren Seiten und auf www.freiwillige-feuerwehr.nrw!

Weiterlesen

Gefahrensituation im Wald nach Orkantief „Friederike“

Auch etwa 14 Tage nach dem Orkantief „Friederike“ warnt das Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe vor den Gefahren im Wald. Durch angeschobene Bäume, Kronen- und Astbrüche sowie aufgestellte Wurzelteller besteht zum Teil immer noch akute Lebensgefahr. Das Regionalforstamt weißt ausdrücklich darauf hin, dass die Gefahrensituationen in den Wäldern nach dem Orkantief „Friederike“ noch nicht überall bereinigt sind und…

Weiterlesen