banner banner banner banner banner
Willkommen bei der Feuerwehr Augustdorf

Training in der Wärmegewöhnungsanlage im BOS Trainingszentrum

Eine Einsatzkraft der Feuerwehr Augustdorf berichtet über seine Erfahrungen in der Wärmegewöhnungsanlage im BOS Trainingszentrum.

Am 18. November 2017 nahmen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Augustdorf, Oerlinghausen und Leopoldshöhe an einem gemeinsamen Training im BOS Trainingszentrum “Graf York” am Möhnesee teil.

Ziel dieses Trainings war es unter realen Brandbedingungen die Brandausbreitung, sowie die Flammen- und Rauchentwicklung bei einem Wohnungsbrand zu erkennen und die richtigen Löschmethoden zu trainieren.

Als erstes wurde ein Strahlrohrtraining, bei dem die korrekte Kühlung der gefährlichen Rauchgase und der Umgang mit dem Strahlrohr geübt wurde, durchgeführt.

Während der anschließenden Wärmegewöhnung konnten die Brandausbreitung genau beobachtet und Rückschlüsse auf den weiteren Verlauf des Brandes gezogen werden.

Darauf folgte die erste Brandübung. Hierbei ging es unter schwerem Atemschutz in Dreiertrupps und unter der Aufsicht eines erfahrenden Ausbilders zur Brandbekämpfung in das mehrere hundert Grad heiße Übungsobjekt. Hier konnte das vorher erlernte Wissen direkt gegen die Flammen eingesetzt werden.

Zum Abschluss wurde, wieder unter Atemschutz und in Dreiertrupps, ein Brand im Kellergeschoss bekämpft. Bei dieser schwierigen Übung kam es auf die richtige Absprache innerhalb des Trupps, das richtige Schlauchmanagement und eine zügige Vorgehensweise an.

Am Ende des Tages nahm jeder der Kameraden seine ganz eigenen Erfahrungen aus diesen Übungen mit.

Spaß und eine Menge neues Wissen war jedoch für alle dabei.

Bericht von Lars Biere