banner banner banner banner banner
Willkommen bei der Feuerwehr Augustdorf

EINSATZ – 49/2018 – 18.04.2018 / Einsatznahe Übung

Plötzlich ertönen Martinshörner. Laut und schnell kommen die Einsatzfahrzeuge der Augustdorfer Feuerwehr über die Pivitsheider Straße gefahren. Sie nähern sich einem Wohngebäude.

Zuvor wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr über ihre Funkmeldeempfänger mit dem Alarmstichwort “Feuer 2 in einem Wohnhaus” alarmiert .

Einsatzlage ist ein Brand in einem Wohngebäude, der durch Renovierungsarbeiten ausgelöst wurde. Vermisst werden insgesamt 2 Personen; eine weitere befindet sich an einem Fenster. Zum Glück handelt es sich um eine Übung, die vermissten Personen sind Übungspuppen und der Rauch kommt aus Nebelmaschinen. So soll das Szenario das Üben möglichst realistisch machen.

Die Einsatzkräfte des 1. Löschzugfahrzeugs stellen schnell fest, dass sie Unterstützung benötigen und fordern weitere Kräfte der Feuerwehr an, die schnell vor Ort ist. Kurz darauf können alle Vermissten aufgefunden, gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Zur Brandbekämpfung werden mehrere Leitungen vorgenommen und eine ausreichende Wasserversorgung aufgebaut.
Nach dem Löschen des simulierten Feuers wird das Gebäude durch die Kameraden belüftet. Insgesamt sind 21 Mitglieder und 4 Fahrzeuge der Feuerwehr ca. eine Stunde im Einsatz.

Im Anschluss wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.