banner banner banner banner banner
Willkommen bei der Feuerwehr Augustdorf

EINSATZ – 113/2018 – 01.11.2018

Technische Hilfeleistung – Verkehrsunfall

 

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Augustdorf wurde am 01.11.2018 gegen 23:58 Uhr von der Feuerschutz– und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe zu einem Verkehrsunfall in die Nähe des Kreuzungsbereichs Panzerringstraße/Senner Str. alarmiert. Von der Leitstelle wurden ergänzend auch eingeklemmte Personen gemeldet.

Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle und erster Erkundung wurde von den Einsatzkräften ein verunfallter PKW (ein VW Golf) vorgefunden. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht eingeklemmt war, sondern durch die Wucht des Aufpralls aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Rettungsgeräte mussten seitens der Feuerwehr nicht eingesetzt werden. Noch vor dem Eintreffen der ersten Rettungskräfte wurde die betroffene Person bereits durch einen Ersthelfer betreut.

Der Notarzt und der Rettungsdienst versorgten den Unfallteilnehmer und lieferten diesen in ein nahegelegenes Klinikum ein.

Da zunächst unklar war, ob sich noch weitere Personen in dem Fahrzeug befanden, wurde vorsorglich großräumig um die Unfallstelle nach weiteren Personen gesucht. An dem PKW wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und der PKW stromlos geschaltet. Außerdem wurden Fahrzeugteile aufgenommen und das Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Nach dem Abtransport war der Einsatz für die Feuerwehr abgeschlossen. Im Standort wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Während des Einsatzes wurde die Panzerringstraße hinter der Kreuzung Senner Str. in Richtung Staumühle auf ca. einem Kilometer gesperrt.

Einsatzende war gegen 02:00 Uhr.

Im Einsatz waren von der Feuerwehr Augustdorf drei Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeugen, die Polizei, sowie ein privates Abschleppunternehmen.

Über die Schadenshöhe und den Unfallhergang kann die Feuerwehr Augustdorf keine Angaben machen.