banner banner banner banner banner
Willkommen bei der Feuerwehr Augustdorf

EINSATZ – 10/2020 – 09.03.2020

Verkehrsunfall auf der Waldstraße

Einsatzbericht:

Am 09.03.2020 wurde die Feuerwehr Augustdorf gegen 21:07 Uhr durch die Feuerschutz– und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe unter dem Stichwort “Technische Hilfeleistung VU – Person klemmt” auf die Waldstraße alarmiert. Hier hatte sich zwischen dem Abzweig Nord-West-Ring und der Kreuzung Imkerweg ein Verkehrsunfall (VU) mit zwei PKW ereignet. Mehrere Personen sollten verletzt sein, davon eine in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Aufgrund des Meldebildes wurde daraufhin ein Großaufgebot von Rettungskräften alarmiert.

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle konnte festgestellt werden, dass zunächst keine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war. Die beteiligten Personen wurden bereits durch den anwesenden Rettungsdienst betreut. In Absprache mit dem Notarzt wurde eine patientenorientierte technische Rettung einer Person aus ihrem Fahrzeug durch die Feuerwehr eingeleitet. Hierzu wurde die Tür des PKW entfernt. Anschließend konnte die Person aus dem Auto gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden. Alle weiteren Personen konnten ohne eine technische Rettung versorgt werden.

Aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe aus den PKW wurde ein Öl- und Chemikalienbindemittel aufgebracht und gründlich eingefegt. Die beiden PKW wurden durch ein privates Abschleppunternehmen aufgenommen und abtransportiert. Vom Bauhof der Gemeinde wurde ein Traktor mit Spezialbürste nachgefordert. Hiermit konnte das Bindemittel aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt werden.

Mittels Hubarbeitsbühne (HAB 1) unterstützten die Einsatzkräfte die Polizei bei der Unfallaufnahme.

Nachdem alle Maßnahmen beendet waren, konnte die Straße durch die Polizei wieder freigegeben werden und die Wehr rückte ein. Im Standort wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt. Einsatzende war gegen 00:48 Uhr.

Im Einsatz waren von der Feuerwehr Augustdorf sechs Fahrzeuge (KdoW, ELW 1, HLF 10, HLF 20, GWL-1, HAB 1) mit 16 Einsatzkräften, sowie der Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe mit zwei Rettungswagen und zwei Notärzten, der Rettungsdienst des Kreises Gütersloh mit zwei Rettungswagen, die Polizei, ein privates Abschleppunternehmen und der Bauhof der Gemeinde Augustdorf mit einem Traktor.

Die Waldstraße war zwischen dem Abzweig Nord-West-Ring und der Kreuzung Imkerweg für die komplette Einsatzdauer vollständig gesperrt.

Zum Unfallhergang und zur Schadenshöhe kann die Feuerwehr Augustdorf keine Angaben machen.