banner banner banner banner banner
Willkommen bei der Feuerwehr Augustdorf

EINSÄTZE – FLÄCHENLAGE WINTEREINBRUCH – 07.02. bis 09.02.2021

Wintereinbruch fordert die Feuerwehr rund 54 Stunden lang

Am 07.02.2021 wurde die Feuerwehr Augustdorf gegen 12:21 Uhr durch die Feuerschutz– und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe unter dem Stichwort “Flächenlage – Wache besetzen” alarmiert. Aufgrund des Wintereinbruches durch Tief Tristan mit enormen Schneemengen, Kälte, Eis und Glättegefahr wurden vorsorglich alle Feuerwehren im Kreisgebiet alarmiert.

Durch die Wachbesetzung sollte zunächst sichergestellt werden, dass die Feuerwehr in einem Notfall auch weiterhin schnell und sicher ausrücken konnte, denn auch die Einsatzkräfte hätten im Alarmfall durch den Schnee eine gefährlichere und erschwertere Anfahrt zum Gerätehaus gehabt.

Vor Ort wurden vor allem die geländegängigen Fahrzeuge der Feuerwehr Augustdorf (KdoW, TLF 2000, SW 2000)für den Einsatz vorbereitet. Es wurden Schneeketten aufgezogen und die Fahrzeuge mit Abschleppschlingen, Seilen, zusätzlichen Schaufeln und Sanitätsmaterial bestückt.

   

Durch den Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe wurde kreisweit angeordnet, dass zudem jeder Rettungsdiensteinsatz durch ein Feuerwehrfahrzeug zu begleiten sei. Durch die Begleitung der Feuerwehr sollte den Rettungswagen eine schnelle Hilfe und ein sicherer Transport der Patienten in ein Krankenhaus garantiert werden. Für den Fall, dass ein Rettungswagen im Schnee stecken blieb oder von der Fahrbahn abkam war so direkt ein Feuerwehrfahrzeug zur technischen Hilfeleistung vor Ort.

   

Im Gerätehaus an der Haustenbecker Str. waren am Sonntag und Montagvormittag drei Fahrzeuge der Feuerwehr durchgängig besetzt. Durch die verlängerten Fahrtzeiten der Rettungsmittel waren bis Montagmittag ein weiterer Rettungswagen und ein Notfallkrankentransportwagen an der Rettungswache in Augustdorf stationiert, diese wurden durch ehrenamtliche Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes besetzt. Ab Montagmittag wurden diese zusätzlichen Rettungsmittel abgezogen, sodass auch nur noch ein Fahrzeug der Feuerwehr zu besetzen war.

In der Zeit von Sonntag, 07.02.2021 – 12:21 Uhr bis Dienstag, 09.02.2021 – 18:30 Uhr wurden durch die Feuerwehr Augustdorf insgesamt 10 Einsätze in Zusammenhang mit der Flächenlage abgearbeitet.

Während der Wachbesetzung lösten sich die Einsatzkräfte im Schichtsystem gegenseitig ab, bis die Flächenlage aufgrund des nachlassenden Schneefalls und der besser werdenden Straßenverhältnisse am Dienstag, 09.02.2021 gegen 18:30 Uhr beendet werden konnte.