banner banner banner banner banner
Willkommen bei der Feuerwehr Augustdorf

EINSATZ – 15/2022 – 03.03.2022

Überörtliche Hilfe bei Industriebrand in Detmold

Einsatzbericht:

Am 03.03.2022 wurde die Feuerwehr Augustdorf gegen 02:49 Uhr von der Feuerschutz– und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe unter dem Stichwort “Industriebrand – Nachforderung Feuerwehr Detmold” als Unterstützung zu einem Großbrandereignis in Detmold-Pivitsheide alarmiert. Hier brannten mehrere Industriehallen in voller Ausdehnung. Zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung wurde unter anderem die Feuerwehr Augustdorf nachgefordert.

Einen ausführlichen Einsatzbericht der Feuerwehr Detmold lesen Sie hier: Großbrand beschäftigt die Feuerwehr rund 20 Stunden

Maßnahmen der Feuerwehr Augustdorf:

An der Einsatzstelle wurde den Kräften der Feuerwehr Augustdorf ein Brandabschnitt an den betroffenen Industriegebäuden zugeteilt. Hier wurde unverzüglich eine Brandbekämpfung über drei C-Rohre eingeleitet. Das Feuer an den Gebäudeflanken des zugeteilten Brandabschnittes konnte so nach und nach eingedämmt und abgelöscht werden. Um zur Brandbekämpfung weiter in das Gebäude vordringen zu können, wurde von außen ein B-Rohr und im weiteren Verlauf ein tragbarer Wasserwerfer in Stellung gebracht. Durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz konnte eine schwer zu erreichende Brandstelle schlussendlich mittels Löschschaum unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Anschließend wurde das gesamte Brandgut in dem Brandabschnitt mittels Löschschaum abgedeckt.

In den Morgenstunden konnte die Brandbekämpfung durch die Feuerwehr Augustdorf abgeschlossen werden. Nach einer Grobreinigung des Einsatzmaterials und der Fahrzeuge konnte die Einsatzstelle gegen 9:50 Uhr verlassen werden. Die Feuerwehr Detmold selbst war zusammen mit weiteren Einheiten von Feuerwehr und THW noch den gesamten Tag und Abend über vor Ort.

Aufgrund einer erhöhten Partikelbelastung an der Einsatzstelle war eine umfangreiche Nachbereitung am Haus der Feuerwehr in Augustdorf erforderlich. Neben der Reinigung der Einsatzkräfte selbst wurde das gesamte genutzte Material und alle eingesetzten Fahrzeuge aufwendig gereinigt. Das verbrauchte Material wurde aufgefüllt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Einsatzende für die Feuerwehr Augustdorf war gegen 13:00 Uhr.

Im Einsatz waren von der Feuerwehr Augustdorf vier Fahrzeuge (KdoW mit A-Dienst, HLF 20, TLF 2000, SW 2000) mit 12 Einsatzkräften. Der Grundschutz in der Gemeinde Augustdorf wurde durch die übrigen Einsatzkräfte und Fahrzeuge sichergestellt.

Zur Schadenshöhe und -ursache kann die Feuerwehr Augustdorf keine Aussagen machen.