banner
Ihre Sicherheit

Rettungskarte fürs Auto

Rettungskarten für Kraftfahrzeuge – Ein großer Helfer für die Feuerwehr

Autos werden heute immer sicherer. Und was gut für uns Autofahrer ist, erschwert im Notfall den Rettungskräften der Feuerwehr die zügige Arbeit. Durch den oftmals auch bei schweren Unfällen noch intakten Fahrgastraum werden die Fahrzeuginsassen besser geschützt, aber zur raschen Personenrettung benötigt die Feuerwehr neben immer leistungsfähigeren technischen Geräten auch immer vielfältigere Informationen über fahrzeugtypische Sicherheitsausstattungen (z.B. Airbags, Gurtstraffer, Batterien und hochfester Stahl) und deren Einbauplatz.

Genau für diese Fälle wurden vor einigen Jahren die sogenannten Rettungskarten eingeführt, auf der alle wichtigen Informationen, welche für die Rettung benötigt werden, dargestellt sind.

Die passende Rettungskarte können Sie sich im Internet bei Ihrem Fahrzeughersteller oder z.B. dem ADAC downloaden.

Damit die Karte auch jederzeit für die Feuerwehr auffindbar ist, sollte sie an der Fahrersonnenblende aufbewahrt werden.