banner banner banner banner banner
Willkommen bei der Feuerwehr Augustdorf

EINSATZ – 50/2017 – 20.09.2017

Meldung einer stark verrauchten und brennenden Küche

Am 20.09.2017 gegen 17:47 Uhr alarmierte die Feuerschutz- und Rettungsleitstelle Lippe die Freiwillige Feuerwehr Augustdorf zu einem Wohngebäude in die Stettiner Straße. Zuvor wurde von einer Wohnungsbewohnerin eine starke Rauchentwicklung aus ihrer Küche wahrgenommen und informierte die Leitstelle Lippe.

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr verließ die Bewohnerin eigenständig die Wohnung. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und erster Erkundung durch den Gruppenführer des Hilfeleistungslöschfahrzeugs an der Einsatzstelle konnte eine Verrauchung bestätigt werden.

Als der Brandherd lokalisiert wurde ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz in die Wohnung vor. Es handelte sich um angebranntes Essen auf einem Herd. Das Behältnis wurde vom Herd genommen und abgelöscht. Abschließend wurde die Wohnung ausgiebig natürlich belüftet.

Eine Person wurde durch den nachalarmierten Rettungsdienst auf eventuelle Rauchgasinhalation untersucht.

Einsatzende für die Feuerwehr war gegen 18:30 Uhr.

Im Einsatz waren von der Feuerwehr Augustdorf 2 Fahrzeuge (Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10) mit 9 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und die Polizei.

Weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr Augustdorf verblieben als Reserve im Feuerwehrgerätehaus.