banner banner banner banner banner
Willkommen bei der Feuerwehr Augustdorf

EINSATZ – 50/2020 – 16.10.2020

Küchenbrand – Brandausbreitung kann verhindert werden

Einsatzbericht:

Am 16.10.2020 wurde die Feuerwehr Augustdorf gegen 15:05 Uhr durch die Feuerschutz– und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe unter dem Stichwort “Zimmerbrand mit Person – Menschenleben in Gefahr” in die Grützemühle alarmiert. Ein aufmerksamer Nachbar hatte eine Rauchentwicklung aus einem Fenster eines Wohnhauses bemerkt und daraufhin den Notruf gewählt. Eine Person sollte sich noch in der betroffenen Wohnung befinden. Aufgrund des Meldebildes und der besonderen Dringlichkeit erfolgte die Alarmierung nicht nur über die digitalen Funkmeldeempfänger der Feuerwehrleute, sondern auch über die Sirenen im Gemeindegebiet.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle konnte eine Rauchentwicklung aus dem 1. OG bestätigt werden. Eine Person konnte bereits durch einen Nachbarn aus der betroffenen Wohnung gerettet werden. Weitere Personen befanden sich nicht mehr in der Wohnung. Der Nachbar hatte zudem bereits eigene Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging unverzüglich mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in die Wohnung vor. In der Küche konnte der Brand schließlich lokalisiert und abgelöscht werden. Die restliche Wohnung wurde parallel durch einen weiteren Trupp kontrolliert. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde die Küche auf weitere Glutnester kontrolliert. Die Wohnung wurde mittels Hochleistungslüfter von Rauch befreit.

Eine Person wurde durch den anwesenden Rettungsdienst betreut.

Eine Brandausbreitung auf die restliche Wohnung konnte verhindert werden.

Nach Beendigung der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Wehr rückte wieder ein. Im Standort wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt, Einsatzende war gegen 16:58 Uhr.

Im Einsatz waren von der Feuerwehr Augustdorf fünf Fahrzeuge (ELW 1, HLF 20, HLF 10, TLF 2000, GWL 1) mit 17 Einsatzkräften, die Feuerwehr Oerlinghausen mit einem weiteren HLF 20, der Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe mit einem Rettungswagen und einem Notarzt, sowie wie Polizei.

Zur Schadenshöhe und -ursache kann die Feuerwehr Augustdorf keine Angaben machen.